Tauchen in Schouwen-Duiveland!

Tauchen

Das Grevelingenmeer

Am Grevelingenmeer gibt es bei Bommenede, Kijkuit und beim Hafen von Scharendijke verschiedene Tauchstellen. Der Grevelingen ist ein interessantes und strömungsfreies Gebiet wo Taucher auf ihre Kosten kommen. Zur einheimischen Fauna gehören verschiedene Anemonen, Seescheiden, Seesterne, Aale und Schwämme.  Es gibt auch vereinzelte Wracks im Grevelingenmeer. 

Die oosterschelde

Die Umgebung der Zeelandbrücke bei Zierikzee ist eine beliebte Tauchstelle. Hier, an der Südküste von Schouwen-Duiveland, findet man verschiedene Stellen, an denen getaucht werden kann. Man entdeckt hier eine Verschiedenheit an Manteltieren, Seenelken und Brotkrumenschwämmen. Außerdem begegnet man vielen großen Hummern und Garnelen. Die Tauchstelle bei der Zeelandbrücke genießt bei Tauchern große Beliebtheit, weil Sepien hier jedes Jahr im Mai ihre Eier ablegen. In der Oosterschelde gibt es natürlich auch viele Fischsorten. 

Die Nordsee

Die Nordsee bietet ein besonders Tauchererlebnis und man findet hier verschiedene Wracks. Die meisten Wracks sind sehr schön mit Wasserpflanzen überwuchert. Wegen den starken Strömungen ist ein Tauchgang in der Nordsee nur erfahrenen Sporttauchern zu empfehlen. Für unerfahrene Taucher ist die Nordsee nicht geeignet. Neben den schönen alten Schiffswracks kann man auch große Fischschwärme und mehr als einen Meter lange Dorsche sichten. Am Meeresboden sind große Hummer und Krabben auf der Suche nach etwas Essbarem.